Tokenization

Dr. Ewald Judt, Honorarprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien

Quelle: Wirtschaftsuniversität Wien

In letzter Zeit wird im Hinblick auf die Datensicherheit bei bargeldlosen Zahlungen immer häufiger der Begriff "Tokenization" verwendet. Dieser Begriff ist nicht neu und wird nunmehr vermehrt für den Schutz von Daten herangezogen. In diesem Sinne ist Tokenization nichts anderes als der Ersatz eines sensitiven durch ein nicht-sensitives Datenelement, das keine/n Bedeutung/Wert hat und auch keinen Rückschluss auf die ursprüngliche Information ermöglicht. …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Honorarprofessor der Wirtschaftsuniversität Wien
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt
cards Karten cartes
Bücher
cards Karten cartes

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X