Nachhaltige Aktienfonds: Renditekiller oder Renditebringer?

Univ.-Prof. Dr. Friedrich Thießen, Foto: Christine Kornack

Die Autoren untersuchten die Frage,, ob sich die risikoangepassten Renditen von Aktienfonds mit Nachhaltigkeitsschwerpunkt von denen der Aktienfonds ohne Nachhaltigkeitsschwerpunkt unterscheiden. Im Ergebnis zeigte sich, dass Nachhaltigkeitsinvestments nicht mit einem systematischen Renditenachteil verbunden sind. Die These von einer systematischen Outperformance nachhaltiger gegen weniger nachhaltige Fonds kann laut Müller und Thießen auch nicht bestätigt werden. In Bezug …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Professur für Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre, Technische Universität Chemnitz
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt
Immobilien & Finanzierung
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Technische Universität Chemnitz
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X