Bluecode gewinnt mit Epay weiteren neuen Partner

Quelle: Epay, Bluecode

Bisher sind optische Bezahlverfahren via Barcode oder QR-Code in Europa – anders als zum Beispiel in China – weniger verbreitet. Bluecode, europäischer Anbieter für solche Mobile-Payment-Lösungen, gewinnt derzeit aber eine Reihe an Partnern hinzu. Am 24. Februar dieses Jahres hatte die Drogeriemarktkette Rossmann die Integration von Bluecode in allen Filialen gemeldet. Am 11. März folgte die Ankündigung einer Zusammenarbeit mit Huawei, in deren Rahmen Bluecode in die Huawei Wallet integriert wurde, sodass Bluecode-Zahlungen mit entsprechenden Endgeräten möglich werden. Jetzt folgt eine strategische Kooperation mit Epay. Dadurch, dass Epay seinen Händlern Bluecode als Bezahlverfahren anbietet, erweitert sich das Händlernetz um rund 78 000 Kassenplätze in 57 Ländern.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X