Equenswordline erweitert Trusted- Authentication-Lösung um Biometrie

Equensworldline hat seine Trusted Authentication-Lösung um Fingerabdruck- und Face-ID-Lösungen erweitert. Die Multi-Faktor-Authentifizierungslösung sorgt dafür, dass Finanzinstitute die Regulatory Technical Standards von PSD2 einhalten. Die aktualisierte Lösung mit biometrischer Technologie ist auch FIDO (Fast Identity Online)-kompatibel.

Mit Blick auf zukünftige Innovationen will das Unternehmen  in diesem Jahr auch eine browserbasierte Version von Trusted Authentication anbieten, mit der Finanzinstitute alle Benutzer vollständig abdecken können. Dies soll es erleichtern, SMS-One-Time Password (OTP) durch Trusted Authentication abzulösen.
 

Eigene Bewertung: None Durchschnitt: 1 Punkte (1 Bewertung)

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X