Klarna: Wachstumszahlen für 2019

Sebastian Siemiatkowski,Chief Executive Officer, Klarna
Quelle: Klarna

Der Zahlungsanbieter Klarna hat heute erste Zahlen zum Verlauf des Jahres 2019 veröffentlicht. So hat das Fintech im laufenden Jahr bislang über 60 000 neue Händler für sich gewinnen können und arbeitet damit nach eigenen Angaben nun mit insgesamt 190 000 Händlern zusammen. Gleichzeitig berichtet Klarna von 16 Millionen neuen Endkunden seit Anfang des Jahres. Alleine die USA wachsen demnach jährlich um 6 Millionen neue Nutzer.

Sebastian Siemiatkowski, Chief Executive Officer von Klarna: "Der gesamte Einzelhandel befindet sich in einem radikalen Wandel. Verbraucher erwarten heute Dienstleistungen, die transparent, flexibel und intuitiv sind und sich an ihren Bedürfnissen orientieren. Klarna hat mittlerweile über 190.000 Handelspartner weltweit, die verstehen, dass sie, um wettbewerbsfähig zu sein und Loyalität aufzubauen, nicht nur an eine Transaktion, sondern auch an das End-to-End-Shopping-Erlebnis für den Verbraucher denken müssen. Unsere Erfolgsgeschichte ist das Ergebnis einer konsequenten Fokussierung auf ein ganzheitliches Einkaufserlebnis - sowohl für Händler, als auch für Endkunden.”

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X