Rechtsfragen

Irreführende Kartenwerbung

Kartenangebote sind in den letzten Monaten verstärkt in den Fokus der Verbraucherschützer geraten und damit auch in den der Justiz. Im Kern geht es dabei um Werbeangebote, die dem Kunden einen falschen Eindruck von dem tatsächlich Gebotenen vermitteln.

So beobachtet der "Marktwächter Finanzen" ein neues Geschäftsmodell von Kreditkartenvermittlern, die Karten ohne Schufa-Abfrage bewerben (meist eine Mastercard), dem Kunden, der sich darunter eine Kreditkarte (oder zumindest eine Charge …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X