ASSETKLASSEN

BÜROIMMOBILIENMÄRKTE IN DER VIERTEN INDUSTRIELLEN REVOLUTION

Dr. Christoph Pitschke, Foto: Christoph Pitschke

Infolge des verpatzten Börsengangs des US-amerikanischen Coworking-Anbieters Wework hat der Ruf der Branche zuletzt spürbar gelitten. Dass das Konzept als solches durchaus eine Daseinsberechtigung am Markt hat, kann indes nicht geleugnet werden. Dafür sprechen einerseits die rasant wachsenden Flächenumsätze und Transaktionsvolumina, andererseits die derzeit heraufziehenden Veränderungen im Bereich der Büroarbeit, Stichwort "New Work". Die Autoren …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Dualer Student, DHBW Mannheim, und Deutsche Oppenheim Family Office AG, Köln
Immobilien & Finanzierung
Geschäftsführender Gesellschafter, German American Realty GmbH, Köln
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X