Aduno Holding verkauft Cashgate an Cembra Money Bank

Quelle: Aduno Gruppe

Die Aduno Holding hat mit der Cembra Money Bank eine Vereinbarung über den Verkauf von 100 Prozent der Aktien an der Cashgate AG unterzeichnet, die das Konsumfinanzierungsgeschäft der Aduno Gruppe bündelt. Mit dem Erwerb der Cashgate übernimmt die Cembra Money Bank auch deren Mitarbeiter und löst die bestehende Fremdfinanzierung des Geschäfts vollumfänglich ab. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher Bedingungen und soll im dritten Quartal 2019 vollzogen werden (Closing). Der Kaufpreis beträgt CHF 277 Millionen.

Mit der Vereinbarung setzt die Aduno Gruppe einen weiteren Schritt in der Umsetzung ihrer Strategie – Ausbau und Fokussierung auf das Kerngeschäft – um. 2017 erfolgte der Verkauf der Aduno SA mit ihrem Acquiring- und Terminalgeschäft an die Six Group. 2018 erwarb die Aduno Gruppe das Kundenkartengeschäft von Manor unter dem Dach der Accarda AG. Die Akquisition der Accarda war für die Gruppe ein wichtiger Meilenstein in der Umsetzung ihrer Strategie, zu einer führenden Anbieterin im Schweizer Kreditkartengeschäft zu werden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X