FACTORING

Herausforderungen im Reverse Factoring

Auslandsbezug und Absicherung der Zahlungspflicht des Debitors

Ruhan Nefiz, Foto: Noerr LLP

Reverse Factoring als Einkaufsfinanzierung des Debitors ist nach wie vor eine gefragte Finanzierungsform. Dies gilt insbesondere für Debitoren, die eine Vielzahl von Geschäftsbeziehungen mit im Ausland ansässigen Lieferanten haben und sich aufgrund der Masse an Rechnungen zur Abwicklung einer Plattform bedienen wollen. Der Beitrag befasst sich mit Besonderheiten beim grenzüberschreitenden Reverse Factoring und Herausforderungen, die bei der Absicherung des …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Anwalt und Partner der internationalen Sozietät Noerr LLP, Frankfurt am Main
Finanzierung Leasing Factoring
Rechtsanwältin in der internationalen Sozietät Noerr LLP, Frankfurt am Main
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X