Risikogewichte und Restwertprognosen im Leasing-Geschäft

Leasing-Symposium informiert zu aktuellen Risikoaspekten

Univ.-Prof. Dr. Thomas Hartmann-Wendels Quelle: Universität zu Köln

Ausfall- und Restwertrisiken sind für Leasing-Gesellschaften die wichtigsten Risikoarten. Eine möglichst ertragreiche Verwertung gebrauchter Güter ist ein wichtiger Erfolgsfaktor im Leasing-Geschäft und gehört damit zu den Kernkompetenzen von Leasing-Gesellschaften. Das vom Forschungsinstitut für Leasing organisierte Leasing-Symposium, zu dem sich am 15. November 2017 zahlreiche Branchenvertreter in den Räumen der Universität zu Köln einfanden, …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Rechtsanwalt und Of Counsel bei Kleiner Rechtsanwälte, Stuttgart
Finanzierung Leasing Factoring
Direktor, Seminar für ABWL und Bankbetriebslehre, Universität zu Köln, Köln, geschäftsführender Direktor, Institut für Bankwirtschaft und Bankrecht, Forschungsinstitut für Leasing
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt
Finanzierung Leasing Factoring
Bücher

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X