GFT übernimmt Applikationsmanagement von Kernanwendungen bei Pluscard

Die GFT Technologies SE, Stuttgart übernimmt das Applikationsmanagement von Kernanwendungen der Pluscard Service-Gesellschaft für Kreditkarten-Processing mbH, Saarbrücken. Im Fokus steht die kontinuierliche Fortentwicklung und Optimierung der IT-Infrastruktur des Sparkassen-Dienstleisters, im Speziellen der gesamten Anwendungslandschaft. Hier soll ein neues, zeitgemäßes IT-Umfeld geschaffen werden, das den Ansprüchen in Regulatorik, Markt und Bedienbarkeit gerecht wird, so Pluscard-Geschäftsführer Thomas Maas.

Bereits seit 2011 arbeiten beide Unternehmen zusammen. Von 2013 bis 2014 beriet GFT das Unternehmen unter anderem bei der Einführung einer neuen Autorisierungslösung und bei der Betrugserkennung in den Processing-Systemen. Hierzu zählte die Projektleitung wie auch ein umfangreiches Testmanagement. 2015 zeichnete sich GFT zudem verantwortlich für die Einführung des neuen PIN-Verfahrens der Wunsch-PIN. Seit 2017 arbeitet man an der Einführung eines neuen Chargeback-Systems. Im ersten Halbjahr 2018 wurde für das neue System die Anbindung an die Systeme von Visa vollzogen, im zweiten Halbjahr erfolgt dann die Verbindung mit Mastercard.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Exklusive Einladung, erstklassige Referenten - Perspektiven und Trends für das Banking, kostenlose Teilnahme!
Online-Veranstaltung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X