Wirecard digitalisiert Zahlungsprozesse bei Fluggastentschädigungen für die japanische Fluggesellschaft Ana

Quelle: Wirecard

Wirecard hat die japanische Fluggesellschaft Ana als neuen Kunden für digitalisierte Zahlungsprozesse gewonnen. Mit der neuen, bargeldlosen Lösung erhalten Passagiere an ausgewählten europäischen Flughäfen eine schnelle Entschädigung für verspätete oder ausgefallene Flüge. Dafür stellt Wirecard der Fluggesellschaft eine digitale Kartenlösung zur Verfügung, die mit den entsprechenden Beträgen aufgeladen und an die Fluggäste verteilt werden kann. Die Visa-Karten können an Geldautomaten, am PoS und für Online-Einkäufe verwenden. Die von Wirecard selbst entwickelte Anwendung kann für jedes Unternehmen individuell angepasst werden. So kann das Unternehmen beispielsweise festlegen, dass die Karten an bestimmten Verkaufsstellen akzeptiert werden, ob Transaktionsgebühren erhoben werden und in welchen Ländern sie verwendet werden dürfen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X