FACTORING

Zur Bankerlaubnispflicht bei Ankauf von Lebensversicherungen

Urteil des Bundesgerichtshofs lässt Factoring-Branche aufmerken

Dr. Karl Friedrich Dumoulin, Foto: Marc Fippel

Seit einigen Jahren existiert ein Markt für den "Kauf gebrauchter Lebensversicherungen". Mit einem entsprechenden Sachverhalt befasste sich unlängst der Bundesgerichtshof (BGH).1) Das Urteil betrifft die Factoring-Branche nicht direkt. Es zeigt aber einmal mehr, dass im Hinblick auf die extensive Auslegung des Tatbestands des Einlagengeschäfts2) stets Aufmerksamkeit geboten ist. (Red.)

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Rechtsanwalt und Partner im Düsseldorfer Büro der Wirtschaftssozietät FPS Fritze Wicke Seelig Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mdB
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X