Fremdwährungsrisiken im Leasing-Geschäft

Eine Klassifizierung der Risiken und deren Sicherungsinstrumente

Sebastian Hirsch Quelle: Bernd Opitz/Grenke

Ob beim Cross-Border-Leasing oder bei der Finanzierung von Tochtergesellschaften außerhalb des Euro-Raums treten für Finanzdienstleister regelmäßig Fremdwährungsrisiken auf. Der Autor zeigt neben den Einflussfaktoren für Wechselkurse und den Arten der Währungsrisiken auch die Notwendigkeit zum Management dieser Risiken auf. Für den Umgang mit und das Management von Risiken erläutert und bewertet er entsprechende Instrumente. (Red.)

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 12. September 2019 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.

Buch-Tipp

Neuauflage!

Factoring boomt, und dies seit Jahren in einem Umfang wie kaum eine andere Finanzdienstleistung in Deutschland!



X