Geldwäscheprävention bei Leasing-Gesellschaften

Tatbestände, Risikomanagement, Geldwäschebeauftragter und Auslagerung

Wolf A. Tönnes, geschäftsführender Gesellschafter, HLB Dr. Schumacher & Partner GmbH, Münster

Quelle: HLB Dr. Schumacher

Das neue Geldwäschegesetz ist am 23. Juni 2017 in Kraft getreten. Damit wurde der Gesetzentwurf zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen umgesetzt. Die Neufassung bringt einige Verschärfungen mit sich. Der vorliegende Beitrag behandelt die wesentlichen Regelungen und deren besondere Relevanz für Leasing-Gesellschaften. (Red.)

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Finanzierung Leasing Factoring
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 9. November 2018 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.

Buch-Tipp

Neuauflage!

Factoring boomt, und dies seit Jahren in einem Umfang wie kaum eine andere Finanzdienstleistung in Deutschland!



X