LEASING

Mitteilungspflicht für Steuergestaltungen (DAC 6)

Leasing wohl nur in Ausnahmefällen betroffen

Dr. Martin Vosseler, Foto: Illing & Vossbeck Fotografie

Seit Sommer dieses Jahres unterliegen grenzüberschreitenden Steuergestaltungen einer Mitteilungspflicht. Das soll Finanzämter dabei unterstützen, unerwünschte Steueraktivitäten möglichst frühzeitig zu identifizieren und entsprechend dagegenzuwirken. Fraglich ist, ob die Leasing-Branche ebenfalls dieser Pflicht unterliegt. Und wenn ja, unter welchen Bedingungen. Der Beitrag möchte die damit entstehenden Verunsicherungen auflösen. Dabei wird neben …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Geschäftsführer, Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen e.V., Berlin
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X