RECHT

Transparenzregister 2.0

Neue Rechte und Verpflichtete

Jan Erik Jonescheit, Foto: Michael Neuhaus_Kleiner Rechtsanwälte

Knapp 2,5 Jahre nach Einführung des Transparenzregisters wurden in der 5. Anti-Geldwäscherichtlinie einige Veränderungen beschlossen, die die Kartei in ein zentrales Register umwandeln. Die Neuerungen sind seit 1. Januar 2020 in Kraft. Der Autor ist Experte auf dem Themengebiet. Er gibt zunächst ein paar allgemeine Informationen bevor er die Entwicklungen vertieft beleuchtet. Dazu zählen unter anderem die Erweiterung der Verpflichteten, diverse Prüfungs- und …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Partner und Fachanwalt für Steuerrecht, Kleiner Rechtsanwälte
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X