Aviva Investors: neuer Head of Investment Process

Die britische Asset-Management-Gesellschaft Aviva Investors gibt bekannt, dass Emma Halley ab heute die neu geschaffene Stelle als Head of Investment Process, Multi-Asset and Macro antritt. Sie berichtet dabei an Peter Fitzgerald, Chief Investment Officer, Multi-Asset and Macro.

Halley sei dafür verantwortlich, neue Ideen innerhalb der Multi-Asset-Portfolios bei Aviva Investors zu entwickeln, zu strukturieren und umzusetzen. Dabei konzentriere sie sich vor allem auf den Bereich Aviva Investors Multi-Strategy (AIMS). Halley koordiniert künftig die wichtigsten Schwerpunktthemen, die im Rahmen der wöchentlichen Investmentmeetings des Multi-Strategy-Teams sowie dem Strategic Investment Group Forum diskutiert werden. Dadurch soll sie die bestehende Zusammenarbeit zwischen den Investmentteams weiter ausbauen.

Emma Halley kommt von Fulcrum Asset Management, wo sie als Leiterin des Portfoliomanagements die systematische Umsetzung des Investmentprozesses für die über 4,5 Milliarden US-Dollar schweren Absolute-Return-Strategien verantwortete. Zuvor war sie vier Jahre lang im Global Fixed Income Team bei Schroders tätig.

Peter Fitzgerald, CIO, Multi-Asset and Macro bei Aviva Investors, sagt: „Wir freuen uns sehr, Emma in unserem Team willkommen zu heißen und von ihrer Erfahrung profitieren zu können. Unser Fokus liegt weiterhin ganz klar darauf, starke Ideen zu generieren, um die Performance innerhalb unserer Portfolios zu verbessern. Emmas neue Rolle resultiert aus den Anpassungen, die wir im vergangenen Jahr an unserer Anlageplattform vorgenommen haben. Dazu zählen die neu gegründeten und kombinierten Funktionen im Bereich Multi-Asset- und Makro sowie unsere deutlich ausgebauten Aktienkapazitäten. Wir erkennen bereits jetzt die Vorteile der sich daraus ergebenen, optimierten Gewinnung neuer Ideen über alle Portfolios hinweg.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 24. Januar 2020 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X