Erste Group: Generationenwechsel im Vorstand

Neue Mitglieder in den Erste-Group-Vorständen ab 2021: v.l.n.r.: Maurizio Poletto, Bernd Spalt, Gerda Holzinger-Burgstaller, Thomas Schaufler; Quelle: Erste Group/Marion Payr

Der Aufsichtsrat hat Gerda Holzinger-Burgstaller zur neuen CEO der Erste Bank Österreich berufen. Das teilt die Erste Group heute mit. Sie folgt damit auf Peter Bosek, der die Bankengruppe verlassen wird. Holzinger-Burgstaller ist bereits seit 2019 als CFO und CRO im Vorstand der Erste Group. Innerhalb des neuen Vorstandteams der Erste Bank Österreich wird Holzinger-Burgstaller als CEO, CFO und COO fungieren. Willibald Cernko wird als stellvertretender CEO und Firmenkundenvorstand der Erste Bank Österreich die führende Rolle der Bank im Firmenkundengeschäft weiter ausbauen.

Gerda Holzinger-Brugstaller; Quelle: Erste Group/Marion Payr

Alexandra Habeler-Drabek, CRO der Erste Group, wird zusätzlich die Verantwortung für das Risikomanagement der Erste Bank Österreich übernehmen. Thomas Schaufler wird als Vorstandsmitglied weiterhin für das Privatkundengeschäft zuständig sein.

Für den Vorstand der börsennotierten Erste Group Bank AG (Erste Group), habe der Aufsichtsrat der Bank in Abstimmung mit ihrem CEO Bernd Spalt die Gelegenheit ergriffen, die digitale Erfolgsgeschichte der Erste Group noch fester in der obersten Führungsebene des Unternehmens zu verankern. Maurizio Poletto, derzeit Managing Director des digitalen Innovationszentrums der Erste Group, George Labs, werde daher als erster „Chief Platform Officer“ dem Vorstand angehören. Poletto ist der Gründer des Erste-Group-internen „Fintech“ und war eine treibende Kraft bei der Entwicklung von George, die laut Erste Group mit fast sechs Millionen Nutzern in Österreich und Zentral- und Osteuropa führende Bankenplattform der Region.

Thomas Schaufler werde zusätzlich zu seiner Vorstandstätigkeit in der Erste Bank Österreich in den Vorstand der Erste Group einziehen und für das Privatkundengeschäft verantwortlich sein, wobei sein Hauptaugenmerk in der Steuerung der Retail-Strategie in den CEE-Märkten sein wird. Weiterhin solle er seine jahrelange Erfahrung nutzen, um die digitale und persönliche Kundenberatung in der Gruppe voranzutreiben.

Ara Abrahamyan tritt als Chief Digital Transformation Officer aus dem Vorstand aus, um nach Deutschland zurückzukehren und Tätigkeiten außerhalb der Erste Group zu verfolgen. Er wird dem Top-Management der Bank weiterhin beratend zur Seite stehen.

Spalt kommentiert die neuen Ernennungen: „Das Bankwesen hat sich in den letzten zehn Jahren enorm verändert. Daher ist es wichtig, dass sich unsere Unternehmensführung und die Fähigkeiten der Führungskräfte an der Spitze des Unternehmens an diese neue Realität anpassen. Was sich nicht geändert hat: unser Ziel, Menschen Zugang zu Wohlstand zu ermöglichen.“

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X