Banken-IT: Zweifel an der Fitness

Philipp Hafner

"US-Banken holen altgediente IT-Experten aus dem Ruhestand zurück" - diese verblüffende Meldung machte Mitte April die Runde. Was zunächst wie eine amüsante Beiläufigkeit anmutet, offenbart bei genauerem Hinsehen ein ernst zu nehmendes Problem, vor dem im Übrigen auch so manches deutsche oder europäische Institut nicht gefeit ist: Banken fällt es zunehmend schwer, die personellen Ressourcen zur Aufrechterhaltung ihrer in die Jahre gekommenen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X