Sia und Colt erhalten EZB-Zuschlag für Konnektivitätsdienste zum Eurosystem Single Market Infastructure Gateway

Quelle: Europäische Zentralbank

 

SIA und Colt Technology Services haben gemeinsam eine Ausschreibung der Europäischen Zentralbank (EZB) für die Bereitstellung von Konnektivitätsdiensten gewonnen. Ziel der Ausschreibung ist die direkte Anbindung europäischer Zentralbanken, Geschäftsbanken, Zentralverwahrstellen, automatisierter Clearingstellen und anderer Zahlungsdienstleister an die Marktinfrastrukturen des Eurosystems über eine einheitliche Zugangsschnittstelle (Eurosystem Single Market Infrastructure Gateway - ESMIG).

Durch die 10-Jahres-Konzession, die Sia und Colt als Netzwerkdienstleister für die ESMIG ab November 2021 erhalten, können alle wichtigen Organisationen des europäischen Finanzsystems auf die Plattform für die Abwicklung von Großzahlungen TARGET2, den Instant Payment Settlement Service TIPS, die Wertpapierabwicklungsplattform TARGET2-Securities (T2S), das Eurosystem Collateral Management System (ECMS) und möglicherweise weitere neue Dienste und Anwendungen zugreifen.

ESMIG ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Umsetzung des Konsolidierungsprojekts TARGET2 und TARGET2-Securities, das einer der wichtigsten Vorschläge des strategischen Plans „2020 Vision" des Eurosystems für die Entwicklung der Marktinfrastrukturen war. Dieses Projekt wird Einsparungen sowohl für die Finanzinstitute, die sicherere und zuverlässigere Funktionalitäten benötigen, als auch für das Eurosystem selbst, durch eine Senkung der Betriebskosten mit sich bringen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X