Leasing-Geschäftsklima kühlt sich im Januar ab

Horst Fittler, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V.
Quelle: BDL

Das Geschäftsklima Mobilien-Leasing hat sich im Januar 2019 deutlich abgekühlt, berichtet der BDL Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen, Berlin. Demnach werde die aktuelle Lage von den Leasing-Gesellschaften schlechter eingeschätzt als im Vormonat, vor allem jedoch sinken die Erwartungen an die nächsten sechs Monate deutlich. Damit spiegelt die Leasing-Wirtschaft die Entwicklung des Ifo-Geschäftsklimaindex wider, der ebenfalls gefallen ist. Die Erwartungen der Unternehmenslenker haben sich danach sogar massiv verschlechtert. „Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem Abschwung“, resümiert das Ifo-Institut.

„Vor allem bei den größten Leasing-Kundengruppen Verarbeitendes Gewerbe und Dienstleistungssektor ist der Index stark gesunken, dies hat entsprechende Wirkung auf die Leasing-Branche“, erläutert BDL-Hauptgeschäftsführer Horst Fittler. Noch im Dezember 2018 konnte sich die Leasing-Wirtschaft der allgemeinen Stimmung widersetzen, nun gleicht sich das Klima an.

Noch keine Bewertungen vorhanden

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X