MOBILITÄT

Betriebliche Mobilität neu gedacht

Digitalisierung bringt Veränderung

Vinzenz Pflanz, Foto: Sixt

Die Digitalisierung verändert auch die betriebliche Mobilität. Durch neue Technologien lassen sich Prozesse im Fuhrparkmanagement optimieren. Flexibilität und Transparenz werden dadurch gesteigert. Allerdings bleiben bislang viele dieser Möglichkeiten ungenutzt. Der Beitrag bietet einen Überblick über diverse digitale Lösungsansätze für effiziente kurzfristige und langfristige Mobilität in allen Kundensegmenten. Beispiele aus der Praxis …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

President Corporate Sales, Sixt-Gruppe, Pullach
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Veranstaltungs-Tipp

Exklusive Einladung, erstklassige Referenten - Perspektiven und Trends für das Banking, kostenlose Teilnahme!
Online-Veranstaltung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X