RECHT

Drittwirkung einer Forderungsabtretung

OLG Saarbrücken zum Zweiten - Fortsetzung folgt

Dr. Stefan Krüger, Foto: Mütze Korsch

Die Frage der Drittwirkung bei einer Forderungsabtretung sorgt seit über einem Jahrzehnt für Unklarheiten. Das Oberlandesgericht Saarbrücken hatte in einem vorliegenden Fall zu diesem Thema den Europäischen Gerichtshof angerufen. Mangels einer einheitlichen europäischen Regelung ist der Rechtsstreit jedoch zurückgewiesen worden. Nationales Recht solle entscheiden. Der Autor erläutert kurz den Sachverhalt, geht dann auf die gerichtlichen Entwicklungen ein …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Rechtsanwalt und Partner bei der Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X