FACTORING

Factoring-Verträge mit elektronischer Signatur

Abschluss "voll digital"?

Wolf Stumpf, Foto: Noerr LLP

Über Jahrzehnte hinweg erfolgte der Vertragsschluss in Papierform mit eigenhändiger Unterschrift. Dieses herkömmliche und liebgewonnene Prozedere stößt in Zeiten der Corona-Pandemie an seine Grenzen. Die technischen Möglichkeiten einer fortschreitenden Digitalisierung ermöglichen demgegenüber den bequemen Vertragsschluss auch vom Homeoffice aus. Doch wie sinnvoll und empfehlenswert ist dies für Factoring-Verträge? Was muss beachtet werden? …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Anwalt und Partner der internationalen Sozietät Noerr LLP, Frankfurt am Main
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X