BANKING

Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch (IRRBB)

Was Banken wissen müssen

Tim Breitenstein, Foto: KPMG

Das Niedrigzinsumfeld, verschärfte Regularien und stetige Überwachung durch die Bankenaufsicht wirken sich auch auf Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch aus. Der Beitrag liefert Hintergrundinformationen zum Thema, zeigt die aktuellen Veränderungen auf und vertieft die beiden Hauptaspekte: die Anforderungen aus dem BaFin-Rundschreiben 06/2019 zu aufsichtlichen Zinsschocks sowie weitere Regularien der EBA-Leitlinien 2018/02. Die Erläuterungen werden durch ein …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Direktor Financial Services bei der KPMG Deutschland, München
Finanzierung Leasing Factoring
Referat für Betriebswirtschaft beim Bankenfachverband e.V
Finanzierung Leasing Factoring

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X