Aufsätze

Neuordnung der Institutsaufsicht - von rechtlichen und politischen Zwängen

Die Institutsaufsicht hat sich schubweise zu einer detaillierten, überladenen, streckenweise nicht mehr nachvollziehbaren und für alle insbesondere kleinen Institute auch sehr kostenintensiven Materie entwickelt. Das ist unbestritten und durch das Ende 2006 vom ZKA vorgestellte Gutachten "Bürokratiekosten in der Kreditwirtschaft"1) nochmals bekräftigt worden.

Gleichwohl hat daran auch die 7. KWG-Novelle nichts geändert. Ganz im Gegenteil. An gleich mehreren Stellen ist es zu einer …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt
Bücher

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X