Allianz: Übernahme der Finanzen Group

Quelle: Allianz

Wie die Investmentbank GCA Altium als Transaktionsberater mitteilt, hat die Allianz über ihre Investmenteinheit Allianz X sämtliche Anteile an der Finanzengroup erworben. Die Finanzen Group ist demnach der Betreiber des führenden europäischen Online-Marktplatzes für hochwertige Kundenkontakte (Leads) im Bereich der Versicherungs- und Finanzprodukte. Verkäufer der Gruppe ist demnach das US-amerikanische Beteiligungshaus Eli Global. Nach Angaben von GCA Altium zählt die Transaktion zu den bisher größten im FinTech- und InsurTech-Bereich in Deutschland. Ein Kaufpreis wurde jedoch nicht genannt.

Die Finanzen Group unterstütze bereits seit 2004 europaweit Versicherungsexperten und Finanzberater bei der digitalen Kundenakquise. Demnach wurden alleine im Jahr 2018 mehr als 1,2 Millionen neue Leads gehandelt. Der Marktplatz verstehe sich als Antwort auf den zunehmenden ROPO-Trend („research online, purchase offline“) bei komplexen Versicherungs- und Finanzprodukten. Die Finanzen Group trete zusätzlich als Onlinemakler für bestimmte Versicherungsprodukte in Deutschland und der Schweiz auf.

Nach Abschluss der Transaktion, die noch marktüblichen Genehmigungsverfahren unterliege, solle die Finanzen Group eine eigenständige Tochtergesellschaft der Allianz Gruppe werden. Ziel sei es, den Zugang der Allianz zu potentiellen Kunden zu verbessern, den Erfolg der Vertreter zu unterstützen und das Vertriebsnetzwerk zu stärken. Mit der Finanzen Group sollen Synergiepotenziale erschlossen und ihr Kerngeschäft weiter ausgebaut werden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X