GAM: neuer Chief Operating Officer

Steve Rafferty
Quelle: GAM

Der Vermögensverwalter GAM hat heute die Ernennung von Steve Rafferty zum Chief Operating Officer (COO) bekannt gegeben. Rafferty hat seine neue Position am 4. November 2019 angetreten. Er hatte laut Meldung zuvor 16 Jahre bei Blackrock gearbeitet, zuletzt als COO für den Fixed-Income-Bereich. Dort war er laut GAM für die operative Integrität des 2 Billionen US-Dollar umfassenden Fixed-Income-Geschäfts verantwortlich. Als diplomierter Wirtschaftsprüfer und CFA verfüge Steve Rafferty über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Asset Management.

Er ist demnach dem Group Chief Executive Officer (CEO) Peter Sanderson unterstellt und für die Beaufsichtigung des weltweiten Tagesgeschäfts von GAM verantwortlich. Dabei soll er sicherstellen, dass das Unternehmen über die erforderlichen Vernetzungen, die Koordination und die operativen Prozesse verfügt, um seine strategischen Ziele zu erreichen.

Peter Sanderson, CEO der Gruppe, erklärte: „Die Reduzierung der Komplexität, die Stärkung unseres Kerngeschäfts und die Verbesserung der Rentabilität sind fundamentale Voraussetzungen für die Zukunft von GAM. Steve Rafferty kann eine hervorragende Erfolgsbilanz vorweisen, wenn es darum geht, Verbesserungen in einem globalen Unternehmen zu konzipieren und umzusetzen. Seine Ernennung wird uns weiter darin unterstützen, unsere Ziele zu erreichen.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X