Aufbruch zur digitalen Souveränität Europas

Andreas Krautscheid, Foto: flickr – Bankenverband (Hoffotografen_Favorit)

Die Marktmacht großer amerikanischer Datenkonzerne - sogenannte Gatekeeper - hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Denn die Online-Plattformen, die über eine enorme Menge an Daten verfügen, beanspruchen in Bezug auf selbige einseitige Zugriffsrechte für sich. Somit sind sie in der Lage, Produkte und Dienstleistungen einseitig zu bevorzugen und dadurch den freien Wettbewerb zu behindern. Finanzinstitute müssen beispielsweise bei der Neukundenakquise mit den …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Hauptgeschäftsführer, Bundesverband deutscher Banken, Berlin
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X