Basel-IV-Umsetzung mit Augenmaß

Iris Bethge, Hauptgeschäftsführerin, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V., Berlin

Quelle: VÖB

In der Umsetzung der Standards zur Basel-III-Finalisierung sieht die Autorin in der weltweiten Betrachtung eine Verzerrung zulasten der europäischen und nicht zuletzt der deutschen Kreditwirtschaft. Als maßgeblichen Belastungsfaktor nennt sie dabei den festgelegten Output-Floor, dessen Auswirkungen sie begrenzt wissen will. Konkret will sie die Umsetzung des Output-Floors - ähnlich wie die Leverage Ratio - als zweiten Backstop genutzt wissen. Als Indiz dafür, dass durch …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Immobilien & Finanzierung
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X