Brexit-Map: Finanzplatz Frankfurt immer populärer

Dr. Gertrud R. Traud

Seit dem Brexit-Votum verfolgen die Autorinnen die Standortverlagerungen von Finanzdienstleistern von London in andere europäische Metropolen und aktualisieren regelmäßig ihre Brexit-Map um neue Dispositionen der Marktteilnehmer. Dem Finanzstandort Frankfurt bescheinigen sie dabei eine hohe Anziehungskraft und in den kommenden Jahren den Auf- und Ausbau von mehreren Tausend Arbeitsplätzen. Dass sie am Frankfurter Büromarkt keine echten Kapazitätsengpässe …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Referentin Finanzplatz-Research, Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, Frankfurt am Main
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Chefvolkswirtin, Leitung Research, Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, Frankfurt am Main
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X