Finanzstandort Deutschland: Zukunft durch Vielfalt

Dominik Schütz, Foto: Stuttgart Financial

Nach Ansicht eines vom Autor zitierten Professors ist eine zu starke Homogenität eines Wirtschaftsstandorts nicht förderlich. Stattdessen würden zukünftig Vielfalt und Kreativität eine zunehmend wichtige Rolle spielen. Daraus leitet Schütz ab, dass es vorteilhaft ist, eine hybride Form aus großen und kleinen Finanzzentren zu etablieren. Von der Strategie der Dezentralität und Vielfalt des finanzwirtschaftlichen Ökosystems profitiere der …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Sprecher, Germany Finance, Stuttgart
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X