Mittelstand

Corona verhindert manches Gründungsvorhaben

Unternehmerische sowie persönliche Freiheit, eine innovative Geschäftsidee oder auch eine Alternative zur Arbeitslosigkeit: Es gibt viele verschiedene Motive, die Menschen dazu veranlassen, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Doch angesichts der Corona-Pandemie haben im Jahr 2020 laut dem KfW-Gründungsmonitor 2021 deutlich weniger Menschen eine Existenzgründung verwirklicht als noch im Jahr zuvor. So reduzierte sich die Zahl der Vollerwerbsgründungen um 27 000 beziehungsweise 12 Prozent auf …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X