Ulrich Netzer

"Die großen Sparkassen brauchen den Verband mit am meisten"

Dr. Ulrich Netzer, Foto: SVB

Dass neben Fitechs und Start-ups insbesondere die großen Technikkonzerne der hiesigen Kreditwirtschaft einen harten Wettbewerb bescheren, steht für Ulrich Netzer außer Frage. Aber er sieht seine Organisation als sehr lernfähig und auch in Phasen der Digitalisierung durch eine zeitgemäße Auslegung der Kundennähe sehr wettbewerbsfähig aufgestellt. Verbesserungspotenzial beziehungsweise Effizienzreserven hat der Präsident des Sparkassenverbandes …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X