Schwierige Gemengelagen

Philipp Otto, Chefredakteur, Foto: Fritz Knapp Verlag GmbH

Mitte der Bilanzsaison zeigt sich vor allem eines. Die Schwierigkeiten deutscher Banken und Sparkassen, den aktuellen Herausforderungen zu trotzen und mit positiven Ergebnissen zu überraschen, sind wieder einmal größer geworden. Das kann nicht wirklich verwundern. Denn weder hat sich an der Zinsfront irgendetwas getan, noch hält der tapfere Aufschwung in Europa an. Im Gegenteil. Der wirtschaftliche Ausblick wird immer schlechter und die EZB geht in die x-te Verlängerung des geldpolitischen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X