Mastercard streicht Wortmarke aus dem Logo

Mastercard hat angekündigt, in „ausgewählten Kontexten“ den Markennamen aus dem Logo zu streichen. Die beiden ineinandergreifenden roten und gelben Kreise sollen künftig auf Karten, als Akzeptanzlogo sowie beim Sponsoring allein für die Marke Mastercard stehen. Zur Begründung sagt Chief Marketing Officer Raja Rajamannar, auch ohne die Wortmarke könnten 80 Prozent der Menschen das Logo ungestützt als „Mastercard“ erkennen. Die beiden ineinandergreifenden Kreise sind seit mehr als 1966 das Mastercard-Symbol.

mastercard_vxl.jpg

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X