Neuzugang im Deutschen Factoring-Verband: Greensill Bank AG

Die Greensill Bank AG, Bremen, ist neuestes Mitglied im Deutschen Factoring-Verband. Die Privatbank ist Einlageninstitut und eine 100-Prozent-Tochter der Greensill Capital (UK) Limited. Die Greensill-Gruppe bietet weltweit individuelle Lösungen im Bereich „Working Capital Solutions“ an mit Schwerpunkt in technologieorientierten „Supply-Chain-Finance-Programmen“. Dazu zählen neben kundenindividuellen Account-Receivable-Programmen (Stilles Factoring) auch Reverse-Factoring-Modelle.

„Wir freuen uns, eine weitere Bank in den Reihen des Deutschen Factoring-Verbandes begrüßen zu dürfen, Supply-Chain-Finance-Lösungen werden immer mehr nachgefragt", kommentiert Michael Menke, Mitglied des Vorstandes, die Neuaufnahme.

Der Deutsche Factoring-Verband vertritt damit nun 41 führende Factoring-Institute mit einem Marktanteil von etwa 98 Prozent des verbandlich organisierten Factoring-Volumens. Der Verband wächst neben den Umsatzvolumina damit auch kontinuierlich in seiner Mitgliederanzahl und bestätigt seine erfolgreiche Arbeit im 44. Jahr des Bestehens als führender Verband in Deutschland für Factoring.

Noch keine Bewertungen vorhanden

bdl_300x100_png_82192.png
dfv_300x100.png

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X