Digitalisierung: zuweilen kontraproduktiv

Ron Hess
Quelle: on-geo

Nicht digital genug, nicht agil genug, nicht schnell genug - Kritik dieser Art an Deutschlands Ämtern hat inzwischen fast schon Tradition. Mit der Corona-Pandemie hat sie vielerorts eine neue Qualität erreicht. Schelte kommt häufig auch von der Immobilienbranche. Sie mag in der Sache zutreffend sein. Doch wer Missstände thematisiert, sollte auch Lösungen anbieten. Wohlgemerkt Lösungen, die Verbesserungen herbeiführen, statt Frust hervorzurufen, wie ich es …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Teamleiter Vertrieb/Marketing
on-geo GmbH, Erfurt
Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X