PRIVATE WOHNUNGSBAUFINANZIERUNG

KEIN ZURÜCK: WIE SICH DIE BEDÜRFNISSE IN DER BAUFINANZIERUNG UNUMKEHRBAR VERÄNDERT HABEN

Jörg Utecht, Foto: Interhyp AG (Bernhard Huber)

Wie Menschen wohnen und arbeiten möchten, verändert sich laufend. In den vergangenen Monaten haben jedoch Trends, die schon länger zu beobachten sind, an ganz neuer Dynamik gewonnen. Der Autor geht davon aus, dass die Corona-Pandemie nachhaltige Auswirkungen auf das Geschäft der Baufinanzierung haben wird. Das gilt für den Kontakt zu Kunden und Bankpartnern, aber auch für die finanzierten Objekte: Die Erfahrungen mit einer digitaleren Arbeitswelt lassen Menschen …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Immobilien & Finanzierung

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X