Bessere Daten = bessere Regulatorik?

Philipp Hafner

Die Wohnimmobilien-kreditrichtlinie (WIKRL) wird reformiert. Diese Nachricht dürfte insbesondere in den Kreditabteilungen des Landes mit Freude aufgenommen worden sein, standen diese doch seit der Einführung im März 2016 auf Kriegsfuß mit dem Gesetz. Weit übers Ziel hinausgeschossen war in ihren Augen die Bundesregierung bei der Umsetzung der EU-Richtlinie. Mit dem kurz vor Weihnachten verabschiedeten Gesetzentwurf ("Finanzaufsichtsrechtergänzungsgesetz …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X