ERINNERUNGSLÜCKEN

Philipp Otto, Chefredakteur
Foto: Verlag Fritz Knapp

Sieben Jahre war der amtierende Bundeskanzler Olaf Scholz Hamburgs Erster Bürgermeister. Woran er und andere sich aus dieser Zeit gerne erinnern, ist die Idee eines "Bündnis für das Wohnen", das Scholz 2011 auf den Weg gebracht hat. Mehr als 80 000 neue und vor allem auch bezahlbare Wohnungen sind seitdem in der Hansestadt entstanden. 2021 ist das "Bündnis für das Wohnen" zum dritten Mal verlängert worden, obwohl die Ziele von Mal zu Mal …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.


X