Aufsätze

Die technischen Systeme der Banken im Lichte der Marktkrise vom Sommer 2007

Krisenhafte Erscheinungen an den Finanzmärkten und im Bankensystem sind regelmäßig wiederkehrende Phänomene und insofern gewöhnlich. Die Auslöser sind variantenreich und umfassen Rohstoff-Verknappungen, technologische Innovationen bis hin zu Anpassungsentwicklungen nach Niedrigzinsphasen. Die Ablaufmechanismen derartiger Krisenphasen wurden häufig analysiert. Spätestens seit dem "Schwarzen Montag" im Oktober 1987 wird hierbei auch der Einfluss von Computer-Systemen regelmäßig kritisch …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Co-Vorstandsvorsitzender, DZ BANK AG, Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Immobilien & Finanzierung
bank und markt

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X