Aufsätze

Vergütungsvorschriften nach CRD IV und ihre bilanziellen Folgen nach IFRS

Mit der CRD IV wurden unter anderem neue Vergütungsregeln für Bankmanager aufgestellt, die mit der am 1. Januar 2014 in Kraft getretenen Neufassung der Instituts-Vergütungsverordnung (InstVergV) weitestgehend in deutsches Recht umgesetzt wurden. Während die Frage, wie genau diese Regelungen in der Praxis mit Leben gefüllt werden, noch intensiv diskutiert wird und die Klage Großbritanniens vor dem Europäischen Gerichtshof gegen "eine Begrenzung von Bonuszahlungen an Banker" sowie die …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X