BaFin: Dr. Frank Grund zum zweiten Mal in den EIOPA-Verwaltungsrat gewählt

Dr. Frank Grund, BaFin-Exekutivdirektor für Versicherungs- und Pensionsfondsaufsich
Quelle: BaFin

Dr. Frank Grund, BaFin-Exekutivdirektor für Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht, ist in den Verwaltungsrat (Management Board) der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung EIOPA (European Insurance and Occupational Pensions Authority) gewählt worden. Bereits von Dezember 2015 bis November 2020 war Grund Mitglied des Verwaltungsrates.

Der Verwaltungsrat besteht aus der EIOPA-Vorsitzenden, Petra Hielkema, und sechs weiteren Mitgliedern als Vertretern der nationalen Aufsichtsbehörden. Die Amtszeit der Mitglieder beträgt zweieinhalb Jahre und überlappt sich, um Kontinuität in der Tätigkeit des Verwaltungsrates zu gewährleisten. Eine einmalige Wiederwahl ist möglich.

Der Verwaltungsrat von EIOPA soll gewährleisten, dass die Behörde ihren Auftrag ausführt und ihre Aufgaben wahrnimmt. Dazu schlägt er dem Rat der Aufseher (Board of Supervisors) unter anderem das Jahresprogramm sowie das mehrjährige Arbeitsprogramm vor. Der Verwaltungsrat ist darüber hinaus für administrative Aufgaben zuständig, etwa für Haushaltsfragen und die Personalplanung.

Noch keine Bewertungen vorhanden


X