Börse Stuttgart: Höptner verlässt das Unternehmen

Quelle: Börse Stuttgart

Etwas überraschend teilt die Börse Stuttgart heute mit, dass Alexander Höptner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Börse Stuttgart GmbH und Vorstandsvorsitzender der Euwax AG, zum Jahresende auf eigenen Wunsch die Gruppe Börse Stuttgart verlassen werde. Über die Nachfolge in beiden Gesellschaften soll zeitnah entschieden werden.

Seit Januar 2017 verantwortete Alexander Höptner als Geschäftsführer der Boerse Stuttgart GmbH das Ressort Sales/IT und seit Januar 2019 das Ressort Primärmarkt, Kommunikationspolitik und Digitalisierung. Im Januar 2018 wurde er zum Sprecher der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart GmbH und des Vorstands der EUWAX AG berufen, im März 2019 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung und des Vorstands.

„Alexander Höptner hat unsere strategische Ausrichtung als Privatanlegerbörse weiter geschärft und uns zum Vorreiter bei digitalen Assets gemacht. Nicht zuletzt dank ihm ist die Gruppe Börse Stuttgart exzellent aufgestellt, um Chancen sowohl im traditionellen Börsengeschäft als auch in digitalen Geschäftsfeldern zu nutzen. Wir bedauern den Weggang von Herrn Höptner sehr und danken ihm herzlich für die hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren. Für die Zukunft wünschen wir Herrn Höptner privat und beruflich alles Gute“, sagt Dr. Michael Völter, Vorsitzender des Vorstands der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V., die Eigentümerin der Gruppe Börse Stuttgart ist.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X