BVV: Frank Egermann in Vorstand berufen

Frank Egermann, Quelle: BVV

Seit 1. April 2021 ist Frank Egermann Vorstandsmitglied des BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes in Berlin. Er folgt damit auf Rainer Jakubowski, der zum 30. Juni in den Ruhestand geht. Egermann verantwortet zukünftig das Ressort Finanzen, zu dem auch die Verwaltung der Kapitalanlagen von rund 30 Milliarden Euro gehört.

Frank Egermann trat zum Januar 2004 als Abteilungsleiter Vermögensanlage und -verwaltung in den BVV ein. Nach der Integration der Immobilienaktivitäten verantwortete er seit Juli 2005 als Abteilungsleiter Portfolio Management die gesamte Kapitalanlage des BVV. Seit Juli 2018 hat er außerdem die Rolle des Generalbevollmächtigten inne. Ab 1. April leitet Egermann in einer dreimonatigen Übergangsphase gemeinsam mit Rainer Jakubowski das Finanzressort, bevor er am 1. Juli die alleinige Verantwortung übernimmt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X