Hans-Dieter Hillmoth bleibt Aufsichtsratsvorsitzender der Frankfurter Volksbank

Quelle: Frankfurter Volksbank

In seiner konstituierenden Sitzung hat der Aufsichtsrat der Frankfurter Volksbank Hans-Dieter Hillmoth erneut einstimmig zum Vorsitzenden des Kontrollgremiums gewählt. Hillmoth übernimmt damit den Vorsitz des Gremiums zum zweiten Mal in Folge. Dr. h.c. Hans-Peter Biffar und Dr. Winfried Rohloff wurden ebenfalls einstimmig als stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates bestätigt. Neu in den Aufsichtsrat wurden Wirtschaftsprüferin Iris Abraham und Dr. Volker Breid sowie Rechtsanwältin Julia Unkel berufen.

Der Aufsichtsrat der Frankfurter Volksbank hat laut Meldung nunmehr 32 Mitglieder. „Wir sind ein starkes Team – kompetent, divers und zukunftsgewandt“, sagt Hans-Dieter Hillmoth, zur konstituierenden Sitzung des neuen Kontrollgremiums.

Die beiden Aufsichtsräte der VR Bank Alzenau, Ralph Ritter und Konrad R. Fleckenstein, sollen im Rahmen der Verschmelzung beziehungsweise Eintragung in das Genossenschaftsregister in das Kontrollgremium aufgenommen werden. Die Fusion war am 21. April 2021 auf der ordentlichen Vertreterversammlung der Frankfurter Volksbank final beschlossen worden und tritt nun rückwirkend zum 31. Dezember 2020 in Kraft. Weitere Details zum Vorhaben finden Sie hier!

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X