Raiffeisen Bank International: Kröger übernimmt Leitung Investment Banking

Harald Kröger, Foto: www.bydominik.com photograp

Harald Kröger (44) wird ab 1. Oktober 2020 die Leitung des Bereichs Group Investment Banking in der Raiffeisen Bank International (RBI) übernehmen. Das teilt die RBI heute mit. Die Bestellung erfolge vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats der Raiffeisen Centrobank (RCB), deren Vorstandsvorsitzender Kröger sei und auch weiterhin bleiben werde. Er folge Matthias Renner (58) nach, der den Bereich seit 2012 geleitet habe und mit Ablauf des Jahres in Pension gehen werde.

„Mit Harald Kröger bestellen wir einen hervorragenden Manager, dessen Kundenorientierung und Produktkompetenz ihn für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen dieses Geschäftsbereichs empfehlen. Seine Erfahrungen im Risikomanagement und seine Position als CEO der RCB qualifizieren ihn bestmöglich, um unser Investment Banking-Geschäft weiterzuentwickeln und die Integration der RCB in die RBI zu managen“, sagte Lukasz Januszewski, Vorstand für Markets & Investment Banking. „Matthias Renner danke ich im Namen des gesamten Vorstands herzlich für seine ausgezeichnete Arbeit. Unter seiner Leitung wurden in allen wesentlichen Erfolgsparametern signifikante Zuwächse erzielt, die Produktpalette im Kundengeschäft laufend erweitert und die Produktkompetenz stetig verbessert.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X