Schoellerbank: Neuer CEO

Dieter Hengl
Quelle: Bank Austria / UniCredit

Wie die Unicredit Bank Austria mitteilt, wird Dieter Hengl zum 1. September 2019 neuer Chief Executive Officer ihrer Tochtergesellschaft Schoellerbank und übernimmt darüber hinaus die Gesamtverantwortung für das Wealth Management Austria bei der Schoellerbank und der Unicredit Bank Austria. Hengl, der auch Vorstand Corporate & Investment Banking bei der Unicredit Austria ist, wird seine Funktionen im Rahmen der Neuorganisation des Wealth Managements in der gesamten UniCredit im Hinblick auf den strategischen Plan 2020–2023 per 1. September 2019 übernehmen. Er wird damit auch Mitglied des Group Wealth Management Executive Committees. Der bisherige CEO Franz Witt-Döring habe aus persönlichen Gründen entschieden, sein Amt per Ende August 2019 niederzulegen.

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria, betont: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Dieter Hengl als neuem CEO der Schoellerbank und Gesamtverantwortlichen für das Wealth Management in Österreich einen der erfahrensten Banker des Landes gewinnen konnten. Im Rahmen seiner neuen Funktion wird Dieter Hengl alle Vorbereitungen im Bereich Wealth Management in Österreich für den neuen strategischen Plan von Beginn an mitgestalten, um diese dann auch umzusetzen. Ziel ist es, unsere führende Marktstellung in diesem Bereich weiter auszubauen und die Schoellerbank als Wealth Management Kompetenzzentrum in Österreich zu positionieren. Auch im Namen unseres Aufsichtsrates danke ich in diesem Zusammenhang Franz Witt-Dörring, der seit 2012 als CEO der Schoellerbank maßgeblich zur Weiterentwicklung unseres Unternehmens und unserer Marktstellung im österreichischen Private Banking beigetragen hat.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X